4 wertvolle Tipps: Zahngesund essen!

Lecker essen und ganz nebenbei etwas für die Zähne tun - mit ein paar Regeln ist das nicht schwer ...

  1. Süßes in Maßen ist nach wie vor eine Grundregel für gesunde Zähne. Dabei ist das Süßen mit Honig nicht gesünder als mit Zucker – vor allem, weil er, anders als Zucker, an den Zähnen festklebt und dadurch länger Schaden anrichten kann. Nach dem Genuss von Süßem Zähne putzen oder gründlich den Mund spülen.
  2. Obst ist gesund, enthält aber oft Säure, die den Zahnschmelz angreift. Deshalb nach dem Genuss eine halbe Stunde warten, bevor man die Zähne putzt – in dieser Zeit kann sich der angeraute Zahnschmelz regenerieren.
  3. Vollkornprodukte fördern die Speichelbildung und regen dadurch die Selbstreinigung der Zähne an. Außerdem tragen sie durch ihre Ballaststoffe zur Neutralisierung von zahngefährlichen Säuren bei.
  4. Käse gegen Karies: Denn Käse enthält das Protein Kasein sowie die Mineralstoffe Kalzium und Phosphat – eine ideale Kombination zur Remineralisierung des Zahnschmelzes.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden